Radfahrer auf Fahrradstrasse

Radverkehrskonzept

Radverkehrskonzept für den Alltagsverkehr

Die letzte Radwegekonzeption für den Kreis Bergstraße wurde im Jahr 1992 verabschiedet. Seither haben sich sowohl die planerischen Grundlagen, die Forschung und die gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Radverkehrs maßgeblich weiterentwickelt. Daher hat der Kreistag im Jahr 2020 das hier vorliegende Konzept beschlossen.

Karte Radverkehskonzept

Zielnetz mit Maßnahmen

Das Zielnetz Alltag soll bis zum Jahr Jahr 2030 entwickelt werden. Entlang des Zielnetzes sind die jeweiligen Maßnahmen einzeln anwählbar.

Zielnetz mit Maßnahmen

Mehr als 1.000 Bürgermeldungen sind während der Bürgerbeteiligung eingegangen. Im Ergebnis wurden mehrere hundert Maßnahmenvorschläge erarbeitet, die priorisiert bis zum Jahr 2030 abgearbeitet werden. Die Kreisverwaltung übernimmt hierbei eine Koordinierungsfunktion zwischen den verschiedenen Fachbehörden und Verwaltungen. Ziel ist es, bis zum Jahr 2030 ein zusammenhängendes Alltagsradwegenetz zu entwickeln.


Keine Mitarbeiter gefunden.